Heute bleiben die Spaghetti kalt

(für taz)  Moderne Rohköstler wie Boris Lauser kombinieren ausgefallene Öle, Nüsse, Sprossen und Getreidesorten, spielen mit Farben, Aromen und Konsistenzen, mit süß, salzig, fest und flüssig. Zu Besuch bei einem Koch ohne Pfannen und Töpfe.

Seiten: 12

Respond to Heute bleiben die Spaghetti kalt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s